Behandlungsablauf

Ihre Behandlung in der Gefäßpraxis

Zunächst werden Sie von einer unserer Mitarbeiterinnen zu Ihren Vorerkrankungen, Medikamenten und Beschwerden befragt und es wird eine Dopplersonographie durchgeführt.

Anschließend erfolgen durch einen Arzt oder eine Ärztin eine weitere Befragung zu Ihren Beschwerden sowie eine farbkodierte Duplexsonographie. Das Ergebnis Ihrer Untersuchungen und eine eventuell erforderliche Behandlung werden mit Ihnen ausführlich besprochen. Selbstverständlich erhalten Sie auch einen ausführlichen Befundbericht für den überweisenden Kollegen.

Aktuelles

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

gefaesschirurgie@mvzmh.de
Fon 0208 - 409 20 600
Fax 0208 - 409 20 669

Sprechstunde

Mo. – Fr. 8:00 – 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Anfahrt

Aktuelles

22. Oktober 2018

MVZ nimmt an Studie teil

Die Praxis für Bildgebende Diagnostik nimmt von April 2018 bis November 2019 an einer Studie zum Risikomanagement in der ambulanten Praxis teil. mehr

05. Juli 2017

MVZ nimmt an Pilotprojekt teil

Die Praxis Bildgebende Diagnostik ist Partner des MERK.MAL-Projekts. „Gemeinsam können wir Großes bewirken“, sagt Dr. Claudia Mohr, Fachbereichsleitung der Praxis für Bildgebende Diagnostik im Medizinischen Versorgungszentrum Mülheim. Die Praxis nimmt an dem Projekt MERK.MAL teil, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert wird. mehr

23. Mai 2017

Leiter des MVZ Mülheim ist „Empfohlener Arzt in der Region“

Dr. Hans-Georg Knoob, Ärztlicher Leiter des MVZ-Mülheim wurde mit dem Siegel des Nachrichtenmagazins Focus Gesundheit ausgezeichnet. mehr

Datenschutz